Unsere Leistungen

Zahnerhaltung – Vorsorge

Eigene Zähne, ein Leben lang? Heute längst keine Theorie mehr. Denn modernste Diagnostik durch digitales Röntgen und eine Vielzahl von Techniken führen zu frühzeitigem Erkennen von Defekten durch Ihre Zahnärztin oder Ihren Zahnarzt und kann so Schlimmeres verhindern. Kommen Sie dafür zweimal jährlich zu Ihrer Vorsorgeuntersuchung.

Ergänzend empfehlen wir gute häusliche Zahnpflege gepaart mit unserer systematischen Prophylaxe.

Es gibt einen Leitspruch, der lautet: „An jedem Zahn hängt ein Mensch“

Deshalb schauen wir uns nicht nur Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch an, sondern wir hören Ihnen zu. Nur so haben Sie und wir die Chance, dass wir für Ihre individuelle Ausgangssituation die bestmögliche Versorgung finden.

Jetzt Termin vereinbaren:  Kontakt

Parodontologie

Verschiedene Faktoren können dazu beitragen, dass sich Ablagerungen unterhalb des Zahnfleischrandes bilden, sich das Zahnfleisch entzündet und es evtl. auch zu bluten beginnt. Erkrankungen des Zahnfleisches und Zahnhalteapparates sind weit verbreitet, was Viele gar nicht vermuten. Dabei sind die Auswirkungen auf den restlichen Organismus groß. Folgekrankheiten an Herz und anderen Organen sind nicht unüblich, sodass eine frühzeitige Behandlung dringend empfohlen ist. Bei Ihrer Vorsorgeuntersuchung achten wir daher auch explizit auf Ihr Zahnfleisch und erklären Ihnen gern Ihre Möglichkeiten.

Prophylaxe – Professionelle Zahnreinigung

Zur Unterstützung der häuslichen Zahnpflege ist es sehr sinnvoll, in einem individuell festgelegten Intervall auch die professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen. So werden auch die Bereiche von störenden und entzündungsfördernden Belägen und wenig schönen Verfärbungen befreit, die man auch mit guten eigenen Pflegeinstrumenten zu Hause nicht erreicht. Die PZR ist Gesundheitsvorbeuge sowie Motivation, sich regelmäßig mit der eigenen Zahngesundheit zu beschäftigen. Damit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zu Ihrer Gesundheit und Langlebigkeit Ihrer Zähne und/oder Ihres Zahnersatzes.

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Mit einem guten Start, Leichtigkeit und spielerischem Herangehen brauchen Ängste vor dem Zahnarztbesuch gar nicht erst zu entstehen. Das ist zweifach hilfreich, denn wer ohne Angst zu uns kommt, kann die fürsorgliche Individualprophylaxe auch von Anfang an vollständig annehmen und umsetzen. Daraus ergeben sich zunehmend kariesfreie Gebisse bis ins Erwachsenenalter. Das erleben wir bei unseren langjährigen jungen Patienten immer wieder und das erfüllt uns mit großer Freude.

Sollte es dennoch zu Behandlungsbedarfen kommen, sind speziell fortgebildete Zahnärzte für Ihre Kinder da. Individuell kann die Behandlung auch unter Lachgas oder Vollnarkose erfolgen. Es gibt immer behutsame Lösungen für erfolgreiche Ergebnisse.

Auch Sie können den unbeschwerten Besuch Ihres Kindes beim Zahnarzt unterstützen. Indem Sie Ihre eigenen Ängste unterdrücken, Sätze wie „Tut nicht weh“ und „ist nicht schlimm“ weglassen und auch kein Belohnungssystem auf den Besuch bei uns legen. Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.

Endodontologie

Bei der „Endo“ geht es dem Schmerz an die Wurzel. Entzündungen an den Zahnwurzeln sind eine häufige Ursache von Zahnschmerzen. Verschiedene Möglichkeiten bieten sich, diesem zu begegnen. Mit dem OP-Mikroskop gelingt es, auch die feinsten Kanälchen zu finden und von entzündlichem Gewebe zu befreien. Da die eigenen Zähne wichtig für die darunter liegende Kieferknochen-Substanz sind, lohnt es sich, die Aussicht auf Erfolg einer endodontischen Behandlung von der Spezialistin beurteilen zu lassen, bevor man sich für eine Zahnentfernung entscheidet.

Implantologie

Nicht jeder Zahn kann gerettet werden. Die entstandene Lücke muss nicht zwingend mit einer Brücke geschlossen werden. Ein Implantat kann in den meisten Fällen die verloren gegangene Zahnwurzel ersetzen und ihren Platz im Kiefer einnehmen. So wird der Knochenrückbildung sinnvoll begegnet. Bevorzugt man festsitzenden Zahnersatz im Vergleich zu herausnehmbaren Prothesen, so sind Zahnimplantate auch hierfür das geeignete Mittel der Wahl.

Unsere Praxis implantiert schon seit rund 30 Jahren, sodass Sie von langjähriger Erfahrung und Expertise profitieren.

Zahnersatz / Prothetik

Zahnersatz wird für Sie in unserem praxiseigenen Meisterlabor hergestellt, wenn Zähne ersetzt werden müssen oder die Zahnsubstanz für eine Füllung nicht mehr ausreicht. Für Kronen, Brücken, Veneers oder herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen) ist es besonders wichtig, dass Farbe und Form genau zum Patienten und dessen übrigen Zähnen passen. Oft gibt es auch mehrere Wege zum Ziel. Wir beziehen daher gerne die große Erfahrung unserer Zahntechniker bereits in die Planung ein, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis entsteht.

Praxisinternes Meisterlabor

Unser Praxislabor beschäftigt neun Zahntechnikerinnen und Zahntechniker. Somit können wir von der Reparatur bis hin zur vollständigen Prothese fast alle zahntechnischen Leistungen bei uns im Haus erbringen oder herstellen. Das allein bietet Ihnen jedoch nicht den eigentlichen Vorteil. Den erleben Sie in dem Moment, wenn der Zahntechniker / die Zahntechnikerin für Ihre individuelle Versorgung die Zahnfarbe bestimmt, ein Foto Ihres Gebisses macht, seine Erfahrung einbringt.

Qualität entsteht dabei durch sehr lange Erfahrung, hohe Kompetenz sowie hohe Standards in der Qualitätskontrolle in unserem Labor. Und das spüren Sie bei jedem zukünftigen Bissen.

Lachgas-Behandlung

Die Behandlung unter Lachgas nimmt vielen Patienten, die äußerst ängstlich zum Zahnarzt gehen den Stress. Denn Lachgas hat die Eigenschaft zu beruhigen, ohne dabei zu narkotisieren. Auch können Sie im Anschluss an die Behandlung wieder selbstständig Autofahren. Eine Anästhesie (Betäubung) der zu behandelnden Stellen ist ergänzend sinnvoll.

Top crossmenu